Das Festival

Das erste echte Festival in Bocholt wird ein Erlebnis für verschiedene Zielgruppen von Klein bis Groß. Mit einem einzigartigen und abwechslungsreichen Konzept wird nicht nur den Bocholtern etwas ganz Besonderes geboten. Das Aasee-Festival wird eine überregionale Strahlkraft erzeugen, die Besucher aus der Region nach Bocholt locken wird. So wird an einem ganzen Wochenende ein Event stattfinden, welches das Image von Bocholt mit prägen kann und zur Plattform von hiesigen Gastronomen, Unternehmen, Vereinen und Künstlern wird.

Das Konzept konzentriert sich dabei auf die drei Schwerpunkte:

MUSIC, FOOD & INSPIRATION.

Die Aasee-Badebucht wird in eine spektakuläre Festival-Landschaft verwandelt. Das optische Highlight wird natürlich die imposante Bühne, die für die Blickrichtung gen Sonnenuntergang ausgerichtet ist. Mit verschiedenen Special-Effects, Showtechnik und unseren vielen Partnern werden wir ein atemberaubendes Bild erzeugen.

Der musikalische Fokus liegt in erster Linie auf Live-Musik von Künstlern aus Bocholt (und seinen unmittelbaren Nachbarn). Die musikalischen Stilrichtungen variieren an den einzelnen Veranstaltungstagen und werden so geplant, dass ein möglichst breites Publikum angesprochen wird. Von Schlager über Rock & Pop bis hin zu Soul wird für jeden etwas dabei sein. Um das Aasee-Festival überregional noch besser vermarkten zu können, ist es unser Ziel auch einige „Headliner“ zu buchen, die national wie auch international bekannt sind. Natürlich steht die Bühne auch anderen Künstlern zur Verfügung (Comedy, Show, Tanz, etc.). Darüber hinaus wird es auch weitere Artisten, wie Walking Acts (z.B. Stelzenläufer) und Attraktionen sowie Shows für Kinder jeden Alters geben.

Am Sonntag, den 10. Mai (Muttertag) stehen Mütter und Ihre Familien im Mittelpunkt des Programms.

Weitere Informationen zu unserem Programm und zum Konzept erfahren Sie in Kürze!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.